Gerettet! Hauskatze Cora, 4 Jahre

„Was sich wohl hinter diesem Fenster verbirgt?“

DSCN1815…dachte sich Cora wahrscheinlich. Als Sie dann nur mal einen Blick wagen wollten, verlor sie den Halt und stürzte in die Tiefe.

Frauchen fand Hauskatze Cora schwer verletzt vor. Beckenfraktur rechts und diverse innere Verletzungen, stellte der Tierarzt fest. Doch was nun? Die über 2000 € Kosten für die dringend notwendige Operation könnte Frauchen nie bezahlen! Aber sie hätte es sich auch nie verziehen Cora nun einfach im Stich zu lassen, nachdem sie sich schon große Vorwürfe wegen dem offenen Fenster machte. Hilfesuchend wandte sie sich an die Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz.

Nach genauer Prüfung des Falls und mehreren Gesprächen mit der Tierklinik haben wir die OP-Kosten für die erst vier Jahre alte Hauskatze übernommen. Cora geht es mittlerweile viel besser. Es scheint alles gut zu verheilen. Frauchen ist so dankbar, dass Sie uns nun regelmäßig kleine Beträge spendet. Die Gesamtkosten wird sie so nicht aufbringen können. Doch es ist eine dankbare Geste, die wir zu schätzen wissen.

Solche Unfälle sind vermeidbar. Lassen Sie Ihre Katze nie mit dem offenen Fenster allein! Für Cora kam diese Warnung zu spät. Deshalb verdankt sie ihr Leben unseren Spenderinnen und Spendern.

Werden Sie auch Teil einer Tierhilfe-Geschichte und spenden Sie! Mehr Informationen gibt es hier.

 

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2017 Erna-Graff-Stiftung. All Rights reserved.