Hund im Backofen: Anzeige erstattet

hundimbackofenKürzlich wurde ich Zeuge, wie ein Paar seinen Hund bei rund 30° C im Auto zurück ließ, um „nur mal kurz was einkaufen zu gehen.“ Alle Versuche, über die Gefahr von Hitze aufzuklären, stießen auf taube Ohren. Die wildesten Ausflüchte wurden präsentiert: der Wagen würde ja im Schatten parken, das Schiebefenster sei einen Spalt offen und man sei ja nur 5 Minuten weg. Die Hundehalterin erklärte sogar völlig überzeugt, der Hund wäre Hitze ja gewöhnt, denn er stamme aus der Türkei.
Unbeirrt aller Warnungen ließ das Pärchen ihren Hund tatsächlich im Wagen zurück. Ich rief selbstverständlich umgehend bei der Polizei an, doch nach ca. 10 Minuten kamen die Hundehalter bereits wieder zurück. Dennoch habe ich daraufhin Anzeige bei der Polizei und dem zuständigen Veterinäramt erstattet. Die Hundehalter haben mehrfach darauf beharrt, dass sie ihren Hund öfter im Wagen ließen und waren nicht von ihrer Überzeugung abzubringen, dass es für ein paar Minuten keine Gefahr für den Hund darstelle.

Wir möchten dringend an euch appellieren: haltet die Augen offen. Temperaturen ab ca. 20 ° C können lebensgefährlich für Tiere werden, wenn sie im Wagen zurück gelassen werden. Sie dazu auch hier: https://www.facebook.com/ErnaGraffStiftung/photos/pb.612337035470871.-2207520000.1474028625./1091801967524373/?type=3&theater

Was tun, wenn ihr einen Hund im Wagen seht?
+ bitte dokumentiert den Vorfall gut, dies ist später notwendig für die Anzeige
+ ruft umgehend die Polizei an, sie muss helfen
+ versucht den Halter ausfindig zu machen

Die Frage, ob es erlaubt ist, die Scheibe einzuschlagen, wenn ein Hund in Lebensgefahr ist, kann leider nicht klar beantwortet werden. Unemotional betrachtet handelt es sich bei einer eingeschlagenen Scheibe um eine Sachbeschädigung. Dennoch kann diese Tat durch die Notstandsregelung gedeckt werden, wenn andersweitige Hilfe nicht rechtzeitig erreicht werden konnte und der Hund bereits in Lebensgefahr zu sein scheint.

Mehr dazu hier:

http://www.tierimrecht.org/de/recht/rechtsauskunfte/hundehaltung-und-gefhrliche-hunde/macht-man-sich-strafbar-wenn-man-die-scheibe-eines-in-der-prallen-sonne-stehenden-autos-einschlgt-um-ein-darin-unter-der-hitze-leidendes-tier-zb-hund-zu-befreien/

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2017 Erna-Graff-Stiftung. All Rights reserved.