Lassen Sie Ihren Vierbeiner bei Hitze NIEMALS im Auto!

Hund_in_Sauna

Lassen Sie Ihren Hund nicht im Auto bei Hitze!

Wir alle lieben den Sommer, auch unsere vierbeinigen Freunde lassen sich das gute Wetter nicht entgehen und begleiten uns gern überall mit hin – ABER die Unwissenheit vieler Hundehalter führt leider oft dazu, dass Hunde qualvoll in überhitzten Autos sterben müssen.

Herrchen oder Frauchen gehen „nur mal eben schnell“ einkaufen. Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon ein paar Minuten ausreichen, um das Auto zur tödlichen Falle werden zu lassen. Innerhalb kurzer Zeit steigen bei 21 Grad draußen, die Innentemparaturen auf 38 Grad,
bei 32 Grad auf 60 und bei 36 Grad auf mehr als 70 Grad!

Auch ein im Schatten geparktes Auto wird zur Sauna und bietet genauso wenig Schutz, wie die Idee, dass ein zwei Zentimeter geöffnetes Fenster Kühlung bringt. Die Folge ist Kreislaufversagen, die bis zum Herzstillstand führen kann.

Schützen Sie Ihren vierbeinigen Begleiter und informieren Sie auch andere Hundehalter!

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2017 Erna-Graff-Stiftung. All Rights reserved.