Expedition nach Nebenan – ein Mitmachtheater zur Tierschutzbildung

Die Aufgabe

Laut unserer Satzung ist die „Verbreitung des Tierschutzgedankens“, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen ein Ziel der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz. Tierschutzbildung ist somit ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Es ist wichtig, dass Kinder früh, aber behutsam an den Tierschutz herangeführt und ihnen die Folgen begreifbar gemacht werden. Erna Graff formulierte es treffend: „Achtung vor dem selbstverständlichen Lebensrecht und dem eigenen Wesen des Tieres gehört für mich unabdingbar zum sozialen Lernprozess von frühester Kindheit aus.“ In der jetzt dritten Staffel soll das Theater nun auch ganzjährig und bundesweit buchbar sein und es eignet sich nun auch für Willkommens-, Inklusions- und Sprachlernklassen.

Ein optimaler Lösungsansatz

Gemeinsam mit dem Theater Löwenherz hat die Erna-Graff-Stiftung das Mitmach-Theaterstück „Expedition nach Nebenan“ entwickelt.

Grundschüler werden Teil der Geschichte. Sie erleben und begreifen gemeinsam mit dem Weihnachtsmann Julius die Folgen falscher Tierhaltung. Dabei geht es nicht nur um den Hundewelpen unter dem Weihnachtsbaum, sondern auch um exotische Haustiere und die sogenannten Nutztiere. Das Stück wird durch den Schauspieler und Theaterpädagogen Hendrik Becker verwirklicht und nachbereitet.

Mission: Tierschutzbildung für Kinder

Es ist wichtig, frühzeitig ein Bewusstsein für Tiere und ihre Bedürfnisse zu schaffen. Unsere Kinder sollen im Sinne des Tierschutzes zu einer Generation verantwortungsvoller Menschen heranwachsen, die Tieren mit Empathie und Respekt begegnen.

Damit wir möglichst viele Kinder erreichen, bieten wir den Schulen das Projekt kostenfrei an. Obwohl es das nicht ist. Pro Schule kostet das Projekt rund 350 Euro, bei 20 Aufführungen pro Jahr liegen wir bei momentan bei 7000 Euro. Aber die Anfragen reißen nicht ab, noch viele Schulen, auch außerhalb Berlin, haben Interesse an dem Projekt. Und Tierschutz kennt keine Grenzen!

Bitten helfen Sie uns mit Ihrer Spende, dass Julius mit seiner „Expedition nach Nebenan“ noch viele Grundschüler in vielen Städten besuchen kann.

Tierschutz an den Schulen: Kooperation mit dem Bezirksamt Spandau vereinbart

Tierschutz an den Schulen: Kooperation mit dem Bezirksamt Spandau vereinbart

Der Bezirk Spandau möchte den Tierschutzgedanken in der Bevölkerung befördern und schloss dazu, initiiert durch den…

mehr
Tierschutz in Schulen: erste Grundschulen haben sich angemeldet

Tierschutz in Schulen: erste Grundschulen haben sich angemeldet

Die erste Spandauer Grundschule hat gestern den Tierschutzlehrer Hendrik Becker gebucht. Drei weitere werden nächste…

mehr
Mitmachtheater an Schulen stößt auf helle Begeisterung

Mitmachtheater an Schulen stößt auf helle Begeisterung

Unser Mitmachtheater „Expedition nach Nebenan“  ist in dieser Woche mit großem Erfolg an den Start gegangen! Wir…

mehr

Copyrights © 2017 Erna-Graff-Stiftung. All Rights reserved.