„Wir wollen, dass alle unnötigen Tierversuche abgebrochen werden. Wenn wir Alternativen anbieten können, muss die Bundesregierung für ein besseres Tierschutzgesetz sorgen“  (Erna Graff, 1984)

Labormaus

Ein wichtiges Ziel der Erna-Graff-Stiftung war seit jeher der Kampf gegen Tierversuche! Von Anfang an war es Erna Graffs Vision, das grausame Leid der Tiere als Versuchsobjekte durch die Suche nach Alternativmethoden zu beenden.

Tierversuche sind wissenschaftliche Experimente an lebenden Tieren. Die so genannten „Versuchstiere“ führen ein Leben voller Angst und Schmerzen.

Das Aus für Tübinger Affenversuche

Das Aus für Tübinger Affenversuche

Dr. Eisenhart von Loeper hatte Anzeige erstattet gegen die Verantwortlichen der Affenversuche Die Erna-Graff-Stif…

mehr
Erfolg für den Tierschutz: Keine Primatenversuche mehr am Tübinger Max-Planck-Institut

Erfolg für den Tierschutz: Keine Primatenversuche mehr am Tübinger Max-Planck-Institut

Foto: peta.de Wie das Max-Planck-Institut in Tübingen mitteilte, werden die Versuche an Primaten abgeschlossen. D…

mehr

Fragen und Antworten zu „Lil Bub“

Forscher wollen die DNA von „Lil Bub“ entschlüsseln. Bezüglich der Erforschung des Krankheitsbilds…

mehr
Baden-Württemberg beschließt Verbandsklage

Baden-Württemberg beschließt Verbandsklage

Tiere haben nun einen weiteren gesetzlichen Vertreter Stuttgart/Berlin – Am Mittwoch, den 06.05.2015 hat der…

mehr
Affenexperimente – strafbarer Rechtsbruch oder zuverlässige Wissenschaft?

Affenexperimente – strafbarer Rechtsbruch oder zuverlässige Wissenschaft?

Was bedeuten uns die Mitlebewesen und die Menschenwürde? Am 22. April 2015 hielt unser Vorstandsvorsitzender Dr. Ei…

mehr

Wir zeigen hier Fälle von Tierversuchen auf, die wir gemeinsam bekämpfen müssen. Außerdem suchen wir Forscher, die ihre alternativen Methoden vorstellen und darüber berichten wollen. Sollten Sie Interesse an einerZusammenarbeit haben freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Copyrights © 2017 Erna-Graff-Stiftung. All Rights reserved.