Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Tipp: Radiointerview zum Sandbeiendorf-Fall

© Animal Rights Watch e.V. (ARIWA)

Radio-Tipp: am Montag, den 19. Februar gibt es um 19.05 Uhr im Magazin “Zeitfragen” des Deutschlandfunk Kultur ein Interview mit dem Rechtsanwalt Hans-Georg Kluge zum anstehenden Gerichtsprozess gegen drei Tierrechtsaktivisten zu hören.

Hintergrund: Drei Tierfilmer haben 2013  dramatische Tierschutzverstöße in einer der größten deutschen Schweinemastanlagen in Sandbeiendorf (Sachsen-Anhalt) dokumentiert. Die Aktivisten erstatteten Strafanzeige gegen die Betreiberfirma, das Strafverfahren wurde jedoch eingestellt. Im Gegenzug erstatteten die Betreiber der Anlage Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Sowohl das Amtsgericht Haldensleben als auch das Landgericht Magdeburg sprachen die Angeklagten frei und setzten ein deutliches Zeichen für den Tierschutz.

Die Revisionsverhandlung gegen die drei Tierfilmer wegen Hausfriedensbruch findet am 22. Februar 2018 ab 14 Uhr vor dem Oberlandesgericht Naumburg statt. Die Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz, die den Fall intensiv unterstützt, hofft auf ein Urteil in dritter Instanz, das den Schutz erheblich leidender Tiere zur Geltung bringt.

 

Update: Das Interview kann man sich hier anhören.

Zurück zur übergeordneten Seite:

Schweinemast in Sandbeiendorf, Sachsen-Anhalt

Notice: Undefined variable: dataprotectpageid in /kunden/367563_10179/webseiten/erna-graff/wp-content/themes/bootstrap/comments.php on line 74

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2018 Erna-Graff-Stiftung. All Rights reserved.